Ruhr Nachrichten

Die Johann-Gutenberg-Realschule nimmt regelmäßig am Schulticker teil!

In den verschiedenen Jgst. 5 - 10 und insbesondere in den Medienkursen der Individuellen Förderung bieten sich immer wieder Anknüpfungspunkte auch im Zusammenhang mit den unterschiedlichen Fächern an, um die Tageszeitung einmal als Recherchemöglichkeit einzusetzen. Eine andere Chance bietet sich den Schülerinnen und Schülern, indem sie selbst aktiv die Ruhr Nachrichten mit Beiträgen gestalten.

Die Medienkompetenz steht hier also im Vordergrund. Zunächst einmal ist interessant, wie eine Tageszeitung aufgebaut ist. Welche Inhalte werden aufgegriffen, wie sind sie strukturiert und wo findet man sie?

Hat man sich erst einmal zurecht gefunden, werden die verschiedenen Textsorten unter die Lupe genommen. So haben wir die Meldung, den Nachricht und den Bericht sowie die Reportage abzugrenzen von den meinungsäußernden Textsorten wie z.B. dem Kommentar, dem Leserbrief, der Rezension oder auch der Karikatur oder Glosse.

Die Arbeit mit der Zeitung macht auch deshalb Spaß, weil man Interviewtechniken erlent und mit vielen Menschen in Kontakt kommt, einer Sache auf den Grund geht und später seinen Artikel wiederfinden kann.

Wir möchten uns an dieser Stelle bedanken, dass die Ruhr Nachrichten die Zeitungsprojekte mit ihren Partnern immer wieder ermöglichen.