Theaterreal

01.10.2018

Theaterreal - Eröffnung im Kinder und Jugend Theater in der Sckellstraße

Feierliche Eröffnung des Projektes für Realschulen

Seit dem Beginn der Spielzeit 2012/13 bieten die Sparten Schauspiel, Oper, Ballett sowie das KJT jedes Jahr sukzessiv für alle Realschulklassen ein auf jeden Schuljahrgang zugeschnittenes Programm an, beginnend mit Klasse 5. Gestützt wird "Theaterreal" von dem Projekt "Klassenkasse". Dies ist ein Fond, aus dem jenen Schülerinnen und Schülern eine Eintrittskarte finanziert wird, deren Eltern sich den Kauf derselben nicht leisten können - bürokratisch unaufwändig organisiert und aus sozialen Gründen so verdeckt wie möglich.

"Theaterreal" verbindet so einen sozial-kulturellen Bildungsauftrag mit bürgerschaftlichem Engagement. Beim Festakt für die nächste Runde der Schulkooperation wurden die neuen Fünftklässler feierlich willkommen geheißen. Mehr Infos

Begrüßt wurden die Kinder und Lehrerinnen und Lehrer aber auch vom Oberbürgermeister Ulrich Sierau. Nicht nur die Schülerinnen und Schüler waren begeistert - auch Herr Schürrle - der Schulleiter der Johann-Gutenberg-Realschule fand es richtig gut und unterstützt die Idee des Projektes. Mitgenommen haben die Schülerinnen und Schüler ein Buch, in dem nun Stücke vor- und nachbereitet werden. Da sind wir sehr gespannt und freuen uns auf tolle Veranstaltungen und besondere Momente!

Kontakt für interessierte Pädagogen: Svenja Riechmann Koordinierende Theaterpädagogin Tel. 0231 / 50 26 081 Email:sriechmann@theaterdo.de

Ansprechpartnerin auch in diesem Jahr für die JGR: Christiane Greinwald

Alle freuen sich auf tolle Aufführungen!